Susanne E. Liebe Birgit- vielen herzlichen Dank für die wundervolle Sitzung. Ich schwebe derzeit wie auf Wolken! Leider habe ich die wunderschöne Rose vergessen - sie findet sicher bei dir ein wunderschönes zu Hause! Danke nochmals für alles. 

 

Lisa Z.:

Liebe Birgit.

Danke es tat so guuuut

Ich hab das Wunder deiner Fähigkeiten heute in jeder Faser meines Körpers gespürt 

Hatte zum ersten Mal einen wunderschönen Traum wieder seit langem und gleich mal 5 Stunden am Stück jetzt am Nachmittag geschlafen 

Davor hab ich auch was Merkwürdiges gemacht: ich bin ausgestiegen Schottenring und bis Spittelau einfach zu Fuß gegangen am Donaukanal.

Und diese Musik ist sooo schön... wie Engelsklang. Ich möchte dir von ganzem Herzen dafür danken, das hätte ich mir alles bisher nie zu träumen gewagt, und jetzt darf ich wie ein neuer Mensch einfach wieder leben. Noch nicht ganz zu begreifen für mich wie das möglich ist doch das ist nicht wichtig. Das mit dem absegnen nach Schandtaten von anderen funktioniert auch und wirkt Wunder... denn als ich wieder aufwachte hatte ich ohne dafür großartig was dafür getan zu haben tausende Nachrichten mit Entschuldigungen auf meinem Handy 😯

Ich danke Gott so sehr dafür, dass ich dich kennen lernen durfte und er uns heute zueinander geführt hat. Ich schicke dir ganz viel Liebe und Licht und freue mich wenn ich es schaffe dir auch mal eine so große Freude schenken zu können. ❤❤❤

                  Julia Rieger (Schlagfertigkeit mit Charme - der Intensivkurs) 

I.                    Ich arbeite als Krankenschwester in einer Hotelklink. Dort bin ich bekannt als strahlende immer fröhliche und zuvorkommende                               Person. Immer am Lächeln und gut drauf, selbst wenn es mir mal nicht gut geht, falle ich automatisch in meine Rolle sobald ich
                      dort bin. Ich bin Jemand der Atmosphäre schaffen kann, durch Meine Persönlichkeit. Auch unzufriedene Patienten kann ich
schnell und professionell wieder zufrieden(er) stellen.
In den Visiten habe ich es hauptsächlich mit Chef u. Oberärzten zu tun. Die Meisten davon, schätzen mich mit meiner professionellen Art u Ausstrahlung sehr, manche auch zu sehr (wo ich wiederum auch noch am -Grenzen setzen - arbeiten muss.. ) —> generell ist dieses Thema noch eine Baustelle in meinem Leben.

Es gibt auch den Ein oder Anderen Oberarzt/Ärztin die ihre Macht und Überlegenheit in der Krankenhaus Hierarchie unbedingt bei jeder Gelegenheit zur Schau stellen müssen. Manchmal kommt es vor, dass man regelrecht beschämt wird, vor einer größeren Gruppe und einem indirekt oder direkt Inkompetenz vorgeworfen wird. Zu Unrecht und in der Art u Weise unpassend.

Hier habe ich mit Deiner Hilfe eine große Portion Mut und Sicherheit gewonnen. Auch in meinem Standing im Team hab ich oft mit Neid, Missgunst und Stutenbissigkeit zu tun, was mich häufig sehr belastet. Ich nehme mir solche Dinge sehr zu Herzen. Dieser Ausspruch „everybodys Darling wird auch schnell zu everybodys Depp“ hat mir hier sehr die Augen geöffnet.

Das ich nun lerne für mich einzustehen, mir solche Sprüche nicht mehr gefallen zu lassen, ist sehr wichtig für mein Selbstbewusstsein, beweist mir meine Selbstliebe und Selbstachtung. Ich wachse sehr daran!

Es erfordert weiterhin Mut und Übung, aber nun habe ich ein „Handwerkszeug“ eine praktisch umsetzbare Hilfe bekommen und gelernt, dass man auch als schüchterner und friedliebender Mensch, nicht das Gefühl haben muss, man kann jederzeit von Außen beschämt werden. Nicht das „Außen“ muss sich ändern und die „anderen“ können ja so furchtbar böse und gemein sein.. Nein. Ich! Lasse es ab jetzt nicht mehr zu. Ich kann der Mensch bleiben, der ich bin, immer freundlich und charmant. Aber in dieser Ausstrahlung kann ich -inhaltlich - Schlagfertig sein.
Meine Integrität bewahren.

Ich weiß gar nicht, wie ich Dir danken kann, für diesen für mich so wichtigen, wertvollen Input Du bist ein Geschenk! Danke Dir so sehr


Hannes J. : Ich bin hin & weg vom Seminar am Wochenende, bin fleißig am Praktizieren, ich wurde auf der Straße bereits unbekannterweise gegrüßt, ist mir bisher selten bis gar nicht passiert ☺ &

mein heutiger Termin ist merklich besser als sonst gelaufen, vielen, vielen Dank für die einfach dargestellten Tipps !!

 

Elisabeth H. „danke für die zwei tollen Seminartage.

Ich war einfach überwältigt von den Themen und Inhalten. Seit dem Seminar beobachte ich vermehrt, dass mir viel mehr Aufmerksamkeit entgegengebracht wird und die Menschen auf der Straße, im Job, in Geschäften und Lokalen mich bewusster und positiver wahrnehmen.“

 

Michaela K.: Birgit und Peter bringen mit großer Leidenschaft und Liebe den Teilnehmern das extrem spannende Thema näher. Es war für uns nicht schwer die Inhalte zu erfassen, da die Trainer selbst „unwiderstehlich“ sind. 

Schon während des Trainings konnte man die positive Veränderung an sich selber und den anderen sehen: Wir hatten alle ein Strahlen in den Augen – DANKE!!!!
 

Mathias E.: 

besonders hat mir gefallen, dass umfangreiche Dinge auf den Punkt gebracht wurden und die einfach anwendbaren Techniken       

 

Rita S.:           

Es war insgesamt ein sehr abwechslungsreiches und spannendes Seminar mit sehr praxisnahen Tipps, die man rasch anwenden kann.

 

Wolfgang G.:        

Mir haben besonders die Übersicht und Details aus der Praxis gefallen und der herzliche Vortrag.

 

Doris L.:          

es war viel Neues dabei, mit Humor und Geschichten aus dem Leben gewürzt, insgesamt sehr lebendig


 

Anneliese B.: 

„das vergangene Wochenende hinterließ bei mir etwas Großartiges. Ich spürte in dieser kunterbunten Gruppe einen Gleichklang, eine Harmonie und gleichzeitig Vertrautheit – als würden wir alle im Raum gleich schwingen, obwohl wir teilweise einander nicht kannten.

Jeder durfte so sein, wie er eben ist und das war die Besonderheit daran.

Mich hat dieses Seminar sehr bewegt und meine Seele auf eine ganz außergewöhnlichen Art und Weise berührt.

Dieses angenehmes Gefühl begleitet mich nun……………..“

 
Rudolf W.

„Es war nicht nur eine Freude, sondern besonders ein Vergnügen an diesem Seminar teilgenommen zu haben. Gemütliche – entspannte Atmosphäre.
 

Michael K.

„das Seminar war besonders  positiv ansteckend und motivierend.“
 

Maria H.: 

sehr gut!!!
 

Maria G.

"Ob im Beruf, sei es als Selbstständiger, Manager oder Kollege, ob privat, sei es, dass man Single ist oder in einer langjährigen Beziehung, man profitiert immer mit einer gewinnenden und unwiderstehlichen Ausstrahlung. Dieses Seminar gibt dazu wertvolle Impulse.

Birgits Soulwaves berühren und bewegen!

Erst im Inneren, dann so ganz allmählich auch im Außen. Ihre liebevolle besondere Stimme verbunden mit dem auf jeden einzelnen Menschen abgestimmten Text und die tief berührende Musik sind eine geniale Kombination, die das Unterbewusstsein nach und nach erreicht.

Bei der Musik spüre ich wie beide Gehirnhälften miteinander verbunden und harmonisiert werden. Ich höre die Audiodatei beim Aufwachen, beim einschlafen, beim Spaziergang... Wann immer mir danach ist. Je öfter, besonders am Anfang, umso schnellere Ergebnisse stellen sich "automatisch" wie von Zauberhand ein

Ganz lieben Dank für diese wertvolle Arbeit liebe Birgit

Evelyn Holper: 
Ich möchte mich nochmal ❤-herzlich bei dir bedanken. Du bist sicher eine der wertvollsten Menschen, die mir dieses Jahr begegnet sind und du hast mir dabei geholfen mich soooo ein riesen Stück in meinem Leben weiterzubringen. 
Nachdem in einer für mich sehr schwierigen Situation aus medizinischer Perspektive nur noch Psychopharmaka als Behandlung möglich gewesen wären und dies für mich als Apothekerin mit einer fundierten naturwissenschaftlichen Ausbildung und meinen Beobachtungen aus dem Apothekenalltag erst der allerletzte Ausweg gewesen wäre, bin ich sehr dankbar, dass es dich liebe Birgit, gibt.

Sigrid R.:
Liebe Birgit, ich möchte dir heute kurz Rückmeldung geben, was sich seit unserem letzten Telefonat bei mir alles veränderte. Dein Rat, Druck rauszunehmen und es muss nur für mich gut sein hat mir so sehr geholfen, dass ich noch am selben Tag die hp fertigstelle und kommende Woche geht sie online. Ich lebe gerade die Tage des vollen Rückzugs, selbst Radio oder Musik empfinde ich als störend und ich treffe auch keine Verabredungen. Die langen Spaziergänge mit meinem Hund ohne Kopfhörer im Ohr bringen mich mir noch näher und ich kehre immer mit neuen Erkenntnissen heim. So, wie du es mir angekündigt hast, beginnt sich auch meine Familie zu verändern und mein Sohn fragte mich nach sehr langer Zeit wieder wie es mir denn eigentlich so geht und Umarmungen kommen von seiner Seite :)) Der Geschmacksinn verändert sich, vieles ist mir bald zu süß und gesundes Essen hat nochmal einen höheren Stellenwert als zuvor. Ich plane sehr regelmäßig meine Sporteinheiten ein und das tut meinem Körper extrem gut. Ich setzte meine Prioritäten, sehe mich nicht mehr als egoistisch sondern wie du gesagt hast es als Aufgabe für mich zu sorgen um anderen nicht zur Last zu fallen. Ich beginne das Wort Leistung zu definieren. Darf ich auf Angebote verzichten, die zwar finanziell lukrativ aber nicht meinen inneren Werten entsprechen? Ich beginne mich sofort von Menschen innerlich abzugrenzen, wenn ich spüre sie tun mir nicht gut und beginne zu akzeptieren, dass Wertehierachien unterschiedlich sein dürfen und dies nichts mit mir an meiner Wertigkeit als Mensch zu tun hat. Mein Herz liegt einfach in der Beratungstätigkeit und ich sehe mit so großer Freude und Dankbarkeit die Veränderungen, die ich darin setzten darf. Ich sehe aber auch, dass ich meine Spiritualität wieder intensiver leben möchte und beginne innerlich daran zu arbeiten. Ohne meinen schriftlichen Danksagungen und den drei Schritten von Liebe von Vergebung möchte ich nicht einschlafen.