Ich stehe mir selbst im Weg

Kennst du das? Du hast ein Ziel und du kommst einfach nicht weiter. Es kommt dir sogar so vor, dass du selbst immer wieder etwas machst, das dich von deinem Ziel noch mehr entfernt. Du willst z.B. abnehmen, hältst dich auch tagelang an deinen Plan, doch dann überkommt es dich und du plünderst die Süßigkeitenlade oder den Kühlschrank. Vielleicht kennst du es auch von deinen beruflichen Zielen. Du beginnst ein Projekt und für dich ist vollkommen klar, wann du es abgeschlossen haben willst. Doch dann, es ist wie verhext, erledigst du ständig noch schnell eine Kleinigkeit - und bei deinem Projekt kommst du um keinen Schritt weiter. Oder sobald du dich an den Schreibtisch setzt, überkommt dich Müdigkeit und an konzentriertes Arbeiten ist nicht mehr zu denken. Manchmal ist es auch ein Verhalten, das wir zeigen. Du wünschst dir zum Beispiel nichts sehnlicher als eine erfüllte Partnerschaft. Du lernst jemanden kennen - alles scheint perfekt - und plötzlich verwandelst du dich in die Hauptdarstellerin des Films "Wie werde ich ihn los in 10 Tagen". (falls du den Film nicht kennst, kann ich ihn dir wärmstens empfehlen). Erfolgsblockaden haben viele Gesichter. Sie arbeiten in deinem Unterbewussten, deshalb ist es schwer sie zu entdecken und zu verändern. Eine wundervolle Technik dafür ist die Arbeit mit Persönlichkeitsteilen, die auf Virginia Satyr zurückgeht. Sie geht davon aus, dass wir Menschen verschiedene Anteile in uns haben, die uns unterstützen. Wenn du dir jetzt denkst "sehr unterstützend kann es nicht sein, wenn ein Teil in mir meinen Erfolg verhindert", dann lies weiter. Stell dir diese Teile wie ein Team vor. Ein gutes Team hat ein gemeinsames Ziel und auch die Vorstellungen, wie dieses Ziel erreicht werden soll, sind ähnlich. Gehen wir davon aus, dass dein inneres Team den Wunsch hat, dass du ein angenehmes, zufriedenes Leben führst.

Jeder Teil wird das seine dazu beitragen, dass dieses Ziel erreicht wird. Jetzt setzt du dir bewusst ein Ziel, du willst zum Beispiel beruflich die nächste Stufe erreichen. Du arbeitest mehr - manchmal bis zur Erschöpfung, achtest weniger auf deine Fitness und Ernährung. Bei deinem inneren Team geht der Alarm los, denn es bemerkt, irgendetwas läuft gerade nicht gut. Es wird zum Beispiel der Teil, der für deine Entspannung zuständig ist, schauen dass du regelmäßig Pausen machst. Wie oft hast du schon von Rauchern gehört, die es geschafft haben, mit dem Rauchen aufzuhören und dann in einer stressigeren Phase wieder damit begonnen haben? Bei Raucherentwöhnungen höre ich oft bei meinen Klienten "es war wie verhext, ich konnte einfach nicht anders." Beim Partnerwunsch kann es sein, dass der Teil, der für dein Freiheitsstreben verantwortlich ist, sich bedroht fühlt. Und anstatt das Gespräch mit dem Partner zu suchen, um zu schauen, wie du auch in einer Partnerschaft, Freiheit leben kannst, legst du, getrieben durch den Teil in dir, ein Verhalten an den Tag, das zur Trennung führt - du hast deinen Freiheit zurück - doch zu welchen Preis? Eins zeigen diese Beispiele: deine Persönlichkeitsanteile verfolgen immer eine gute Absicht. So nervend, wie es in der Situation auch manchmal scheint. Und noch etwas, sie haben 3 wunderbare Eigenschaften: 1) Sie sind mächtig Es gelingt ihnen - gegen deinen bewussten Willen - ihr Ziel zu verfolgen


2) Sie sind zuverlässig Sie werden immer alles tun, um ihre gute Absicht für dich aufrecht zu erhalten und durchzusetzen - darauf kannst du dich zu 100% verlassen. 3) Se sind klug Sie finden immer eine Strategie, um ihr Ziel zu erreichen. Stell dir vor, diese 3 Eigenschaften würden dich in Zukunft dabei unterstützen, deine Ziele zu erreichen. Was würde sich dadurch in deinem Leben ändern? So löst du deine Erfolgsblockaden in 3 Schritten: 1) Entdecke den Persönlichkeitsteil, der derzeit deinem Erfolg im Weg steht. Schau dir genau an, welche gute Absicht er für dich verfolgt. Um es dir leichter zu machen, kannst du dir hier die Liste der am häufigsten genannten Persönlichkeitsteile herunterladen: Hier bekommst du die Liste. Das kann ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen. Am einfachsten geht es, wenn du in die Stille gehst. Oder du stellst die Frage und machst dann etwas völlig anderes. Vertraue darauf, dass du die richtige Eingebung erhältst.


2) Verhandle mit dem Persönlichkeitsteil Wichtig ist, dass du wertschätzend mit diesem Teil umgehst. Auch wenn er deinen Erfolg bisher verhindert hat, hat er es aus einer guten Absicht heraus getan und es ist ein Teil von dir. Bitte ihn um Vorschläge, wie seine gute Absicht auf andere Art erfüllt werden kann. Schau, dass du 2-3 Vorschläge erhältst.


3) Umsetzung Nachdem du den Teil gefragt hast, ob es für ihn ok ist, den anderen Weg zu gehen, um die gute Absicht zu erfüllen, geh in die Umsetzung. Lass dich überraschen, wie leicht es sein kann, wenn dein inneres Team mit dir gemeinsam an deinen Zielen arbeitet. Falls du Fragen dazu hast, kontaktiere mich gerne. Alles Liebe Birgit PS: hier kannst du dir die Liste mit den häufigsten Persönlichkeitsanteilen kostenlos herunterladen.